Marta Gardolińska, Dirigentin

Marta Gardolińska

Marta Gardolińska, wurde 1988 in Warschau, Polen, geboren. Sie begann ihre musikalische Ausbildung als 6-jährige mit Klavierunterricht an der Staatlichen Musikschule Karol Kurpinski. In weiterer Folge nahm sie ein Flötenstudium an der Staatlichen Musikschule Josef Elsner auf. Hier begegnete sie zum ersten Mal Prof. Katarzyna Sokolowska, die sie für die Welt des Chorsingens und Dirigierens begeisterte. Sie bestand die Aufnahmsprüfung für Orchesterdirigieren an der Fryderyk Chopin Musikuniversität in Warschau, wo sie 2 Jahre lang bei Prof. Szymon Kawalla studierte.

Im August 2010 nahm Marta Gardolińska an der Internationalen Sommerakademie PragBudapestWien in Reichenau bei Professor Mark Stringer (Musikuniversität Wien) teil. Nach dem Meisterkurs in Reichenau lud Prof. Stringer sie zur Teilnahme an seinem Masterstudium in Wien ein.

Seit Herbst 2010 lebt und studiert Marta Gardolińska in Wien. Sie singt im Wiener Singverein und dem Arnold Schönberg Chor. Dadurch hatte sie die Möglichkeit Dirigenten wie Nikolaus Harnoncourt, Franz Welser-Möst, Zubin Mehta oder Riccardo Muti bei der Probenarbeit zu erleben.

Durch ihre Teilnahme an mehreren Meisterkursen lernte Marta Gardolińska Dirigenten wie Clark Rundell, Michel Jinbo, Simone Young, Bertrand de Billy und Marin Alsop kennen und hatte die Gelegenheit, bei diesen Künstlern zu lernen.

Seit Oktober 2011 assistiert sie im Symphonieorchester der Podkarpacka Philharmonie bei A. Malawskiego in Rzeszow (Polen). Dort erarbeitete sie vielseitiges Repertoire, von Brahms bis Stravinsky.

Am 1. März 2013 gab sie zusammen mit drei weiteren Studentinnen des Dirigentenfaches ein Konzert in der Baltycka Philharmonie in Gdansk (Polen). Sie begleitete den vielversprechenden jungen Künstler Paul Kropfitsch, mit dem sie das 2. Violinkonzert in h-moll von Niccolo Paganini zur Aufführung brachte.

In der kommenden Saison 13/14 wird Marta Gardolińska im Musiktheaterbereich debütieren - als zweite Dirigentin der Johann-Strauss-Operette-Wien geht sie auf Wintertournee mit "Der Vogelhändler" von Carl Zeller.